TOPSTRAP® PRODUKTE IM PREIS- LEISTUNGS-VERGLEICH

Viele verschiedene Bausteine machen die Qualität eines Produktes aus. Um unsere Produkte mit denen der Mitanbieter vergleichen zu können, sind verschiedene Kriterien für einen objektiven Preis- Leistungs-Vergleich relevant. Wir wollen Ihnen im Folgenden die wichtigsten Beurteilungskriterien erläutern. Qualität und Reißkraft werden im Wesentlichen von folgenden Faktoren bestimmt:

1) GARNSTÄRKE UND GARNART

Ist das Garn gezwirnt oder nicht gezwirnt. Durch das Zwirnen werden die Einzelfäden des Garns gedreht und veredeln so das Garn, was zu einer Erhöhung der Reißkraft führt.

Auch ist gerade beim Vergleich verschiedener Anbieter zu prüfen, wer welche Garnstärke einsetzt. Beispielsweise ist das 2880 dtex Garn 10% leichter und hat etwa 10% weniger Reißkraft. Natürlich kostet es auch entsprechend weniger. Die Garnstärke ist letztendlich entscheidend im Hinblick auf die Reißkraft. Wird aus dem Angebot ersichtlich, welches Garn zum Einsatz kommt?
Wir legen das offen!

2) FADENZAHL

Auch die Fadenzahl bestimmt die tatsächliche Reißkraft mit. Je mehr Fäden verwendet werden, desto höher ist die Reißkraft.

Oft werden von der Konkurrenz Bänder mit gleicher Bezeichnung wie wir sie verwenden angeboten, die die gleiche Bandbreite wie unsere Produkte aufweisen. Aber Achtung, häufig werden ein bis zwei Fäden weniger verarbeitet. Hierdurch werden geringere Reißkräfte erreicht, die nicht vom (End)Verbraucher erkennbar sind oder nur als „etwa“ oder „Zirka“ Reißkraft deklariert werden. Ein objektiver Preisvergleich ist damit oft nicht möglich, da die Qualität des Produktes so nicht erkennbar ist.

Unsere Artikel werden von der Technischen Hochschule Niederrhein geprüft und erhalten eine zertifizierte Reißkraft. Jeder Artikel ist nachweislich und für unsere Kunden nachvollziehbar deklariert.

Im Oktober 2017 haben wir die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 erneut erfolgreich bestanden.

3) REISSKRAFT

Bandreißkraft:
Wir geben unsere Reißkraft als geprüfte Bandreißkraft in kg bzw. N an.

System- und Umreifungsreißkraft:
Viele Anbieter benutzen den Ausdruck der System- und Umreifungsreißkraft oder auch Reißkraft pro Umreifung. Diese ist nicht mit unseren Reißkräften vergleichbar, da sie nur das komplette System aus `Band und Buckle` bewertet und nicht die Reißkraft des Bandes selbst.
Im Einzelfall testen wir auch die Systemreißkraft und können unsere Kunden darüber informieren. In der Regel liegt diese etwa 50 % über der Bandreißkraft (abhängig unter anderem auch von den verwendeten Buckles).